Aktuelles

Bremsübungen im Keltenweg

Aktion Hallo Auto an der MS Legau


Das Sicherheitstraining Hallo Auto, das der ADAC seit 1989 an Mittel- und Realschulen anbietet, gehört an der MS Legau zum festen Bestandteil der Verkehrserziehung.
Die Schüler sollen befähigt werden, den Anhalteweg eines Autos realistischer einzuschätzen.
Bei kühlen Temperaturen und etwas Regen machten sich zunächst die Klasse 6a und anschließend die Klasse 5a auf in Richtung Keltenweg.
Frau Baller vom ADAC erwartete dort die Kinder bereits mit dem Auto. An dieser Stelle ein Dankeschön an die Anwohner des Keltenwegs für ihr alljährliches Verständnis, denn ein bisschen laut wurde es schon, als die Schüler die Formel Reaktionsweg+ Bremsweg = Anhalteweg erarbeiteten.
Sie erprobten, wie lange sie rennend brauchten, um aus vollem Lauf abzubremsen. Recht schnell erkannten sie auch, dass sich der Anhalteweg erheblich verlängert, wenn man unerwartet bremsen muss.
Sicher hinter einer Absperrkette verfolgten die Schüler dann die Bremsmanöver des Autos. Mit Hütchen hatten sie markiert, wo sie glaubten, dass ein 50 km/h schnelles Auto zum Stehen kommen würde, also die Länge des Anhalteweges. Die Schätzungen lagen ordentlich daneben! Die meisten Hütchen standen hinter dem Auto! Bemerkenswert war vor allem, dass dies auch den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6a passierte: Sie hatten dieses Training schon im letzten Schuljahr gemacht!
Der Anhaltweg kann sich erheblich verlängern, wenn der Autofahrer müde oder unaufmerksam (Handy!) ist oder unter Drogen steht. Auch Eis, Schnee, Regen, nasse Blätter usw. wie auch schlechte Bereifung des Autos können den Anhalteweg erheblich verlängern!
Mit dem Feuerwehrschlauch wurde der Keltenweg dann tatsächlich unter Wasser gesetzt, um dies zu verdeutlichen.
Zur großen Freude der Schülerinnen und Schüler durfte, wer wollte, dieses Jahr im Auto Platz nehmen und von dort aus ein Brems-manöver erleben, mit Maske und offenen Fenstern, versteht sich!
Mit einem Lob für aufmerksame Mitarbeit und einem Arbeitsblatt zur Vertiefung entließ Frau Baller die Schüler und Schülerinnen nach einer spannenden und sicher nachhaltigen Aktion.

Barbara Szykor

Aus aktuellem Anlass

Memminger Ausbildungsmesse am 09. Oktober 2021

großes Angebot auch online verfügbar

Am 09. Oktober 2021 wird auf schulewirtschaft-mm.de die diesjährige Ausbildungsmesse im Rahmen eines Livestreams stattfinden. Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigten und daran Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, an der diesmal virtuellen Ausbildungsmesse teilzunehmen. 

Außerdem bietet die beeindruckende digitale Ausbildungsplattform des Arbeitskreises Schule Wirtschaft Memmingen / westliches Unterallgäu auf https://schulewirtschaft-mm.expo-ip.com/ die Möglichkeit, sich über mögliche Ausbildungsbetriebe, wichtige Informationen zur Ausbildung, Bewerbungsvoraussetzungen und -verfahren etc. zu informieren.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei und unterstützen Sie ihre Tochter / Ihren Sohn bei der Planung für die berufliche Zukunft!

Informationen zum Schuljahresbeginn

aktuelle Termine

...
...

Info

Ferientermine

Herbstferien
01. bis 05. November 2021