Aktuelles

Memminger Ausbildungsmesse am 09. Oktober 2021

großes Angebot auch online verfügbar

Am 09. Oktober 2021 wird auf schulewirtschaft-mm.de die diesjährige Ausbildungsmesse im Rahmen eines Livestreams stattfinden. Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigten und daran Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, an der diesmal virtuellen Ausbildungsmesse teilzunehmen. 

Außerdem bietet die beeindruckende digitale Ausbildungsplattform des Arbeitskreises Schule Wirtschaft Memmingen / westliches Unterallgäu auf https://schulewirtschaft-mm.expo-ip.com/ die Möglichkeit, sich über mögliche Ausbildungsbetriebe, wichtige Informationen zur Ausbildung, Bewerbungsvoraussetzungen und -verfahren etc. zu informieren.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei und unterstützen Sie ihre Tochter / Ihren Sohn bei der Planung für die berufliche Zukunft!

Informationen zum Schuljahresbeginn

Eine Schultüte zum Abschluss

Schule Legau verabschiedet die Klasse 9a

Die Mittelschule Legau feierte am Donnerstag, 29.07.2021 den erfolgreichen Abschluss der Klasse 9a. In zwei Gruppen kamen die Schüler*innen mit ihren Eltern in die Aula der Schule um dort ihr QA-Zeugnis in Empfang zu nehmen und die Schulzeit offiziell zu beenden.

Monika Seybold, Rektorin der GS und MS Legau, begrüßte die Schüler*innen und Eltern und erinnerte an den ersten Schultag der Klasse vor neun Jahren. Die Kinder hätten damals mit großer Vorfreude und aufgeregt ihren neuen Lebensabschnitt begonnen, begleitet von ihren Eltern. Neugierig seien sie alle gewesen, was in ihren großen Schultüten gewesen sei und hätten sich beim Auspacken über Stifte, kleine Spiel und Süßigkeiten gefreut. Seit diesem Tag würden diese Schultüten jeden Tag neu gepackt, diesmal mit Wissen und neuen Erfahrungen. In eine leere Schultüte packte die Rektorin nun symbolisch diese „Geschenke“: die Schüler*innen hätten während ihrer Schulzeit so grundlegende Dinge wie Lesen und Schreiben, Rechnen und Geometrie gelernt, dazu eine Fremdsprache und Grundkenntnisse in Informatik sowie im naturwissenschaftlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Bereich. Neben einer musischen und künstlerischen Bildung hätten sie sich im Fach Religion/ Ethik mit grundlegenden Werten unserer Gesellschaft auseinandergesetzt und sich seit der siebten Jahrgangsstufe intensiv auf die nun getroffene Berufswahl vorbereitet. Die Schultüte sei jetzt prall gefüllt mit diesen selbst gemachten Geschenken: „Packt sie beizeiten aus, nutzt diese Geschenke!“, gab die Schulleiterin den Abschlussschüler*innen mit auf den Weg.

In jeder Gruppe sprach ein Schüler kurze Dankesworte an Lehrkräfte und Schule, an Eltern und Mitschüler aus.

Nun wurden die Zeugnisse verbunden mit einem kleinen Erinnerungsgeschenk der Schule und den besten Wünschen durch die Rektorin und den Klassenleiter übergeben. Die drei besten Absolventen, Samuel Floré (1,8), Moritz Heinle und Jonas Huter (2,1) wurden durch den Elternbeirat geehrt.

Die Elternbeiratsvorsitzende, Sylvia Vetter, richtete sich in einem Grußwort des Elternbeirats an die Schüler*innen und gratulierte zum Mittelschulabschluss.

Der Klassenlehrer der Abschlussklasse, Florian Prinz ergriff zum Abschluss das Wort und sprach zum Thema „Wörter“. Er legte dar, dass Frauen und Männer annähernd gleich viel sprechen würden, dass jeder Mensch nur einen Bruchteil der zur Verfügung stehenden Worte nutzen würde und ermahnte seine Schüler*innen daran, dass das alte Sprichwort „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ auch heute in bestimmten Situationen noch Gültigkeit hätte. Herr Prinz entließ seine Schützlinge nach diesem feierlichen Akt aus der Schulpflicht.

Jubel über den Pokal

Fußball-EM an der Schule Legau

Fußball-EM an der Schule Legau

 

Nicht nur die UEFA hatte ihre Fußball-EM, sondern auch die Schülerinnen und Schüler der Schule Legau. So lautete das Motto: „Das echte Turnier beginnt, nach dem das offizielle Turnier endet.“ Jeder Klasse der Grund- und Mittelschule wurde ein Land, welches bei der EM teilgenommen hat, zugelost. Fleißig wurden Fanplakate gebastelt, T-Shirts bemalt und über Aufstellungen diskutiert. Schließlich wollte jede Klasse den heißersehnten Pokal ins eigene Klassenzimmer holen. Das Turnier musste zwar wetterbedingt spontan in die Sporthalle verlegt werden, was jedoch die Spannung keinesfalls minderte. Aufgeregt und stimmgewaltig unterstützt durch ihre Klassenkameraden traten je zwei Teams pro Klasse gegeneinander an. Auflage war, dass jeder Schüler mindestens einmal auf dem Platz stehen musste. Wir haben hervorragende Ballaktionen gesehen und sehr faire Spiele verfolgt. Unterstützt durch die zwei Schiedsrichter des TSV Legau, Dennis Huber und Franz Auburger, gab es wenig Unruhen oder Unzufriedenheit. Am Ende konnten die 1/2a, die 3/4b und die 8a das Turnier für sich entscheiden und sich damit die Pokale sichern. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an den Elternbeirat, der freundlicherweise das von Herrn Heck (Edeka Legau) gesponserte Eis an die Spielerinnen und Spieler verteilte sowie an die Sparkasse und die VR-Bank Legau, welche tolle Preise für die Siegerteams bereitstellten.

 

Francesca Feldmeier und Jürgen Mayr, OrganisationsteamFußball-EM an der Schule Legau

Informationen zum Übertritt

unter "Informationen"
--> "Materiallisten und Elternbriefe"

Wichtige Informationen zum Übertritt ab der Klasse 5 finden Sie unter dem Reiter „Informationen“. Wählen Sie bitte „Ratgeber“. Dort finden Sie beim Punkt „Übertritt“ Informationen zum Übertritt an weiterführende Schulen in Bayern.

aktuelle Termine

Memminger Ausbildungsmesse
9. Oktober, 10-13 Uhr (Live) auf schulewirtschaft-mm.de

Info

Ferientermine

Herbstferien
01. bis 05. November 2021